Über das MenstruationNetzwerk

tropfen03 KopieDer Verein MenstruationsNetzwerk widmet sich der Förderung einer positiv gelebten Menstruationskultur unter Berücksichtigung individueller und kultureller Zugänge zum Thema.

Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht öffentlich über Menstruation zu sprechen um Bedürfnisse von Frauen und Angebote für Frauen sichtbar zu machen. Um dies zu erreichen braucht es viele Menschen die beginnen über Menstruation zu sprechen. Deswegen kannst du Mitmachen und einen Beitrag dazu leisten.

Das MenstruationsNetzwerk ist eine Vereinigung von Frauen, die …

  • gemeinsam eine Kompetenz- & Vernetzungsstelle zum Thema Menstruation erschaffen.
  • in ihrer beruflichen Tätigkeit mit Menstruation arbeiten.
  • Ideen haben zum Thema Menstruation und diese verwirklichen wollen.
  • sich für das Thema Menstruation in der Öffentlichkeit engagieren.
  • das Thema Menstruation aus der Tabuecke rausholen wollen.
  • (sich) über das Thema Menstruation informieren.

Was wir bieten:

  • Austausch mit Gleichgesinnten
  • Vernetzung von Organisationen und Einzelpersonen
  • Öffentlichkeitsarbeit zum Thema Menstruation
  • Organisation von Workshops, Vorträgen, Filmabenden etc.
  • Aufbereitung von allgemeinem Informationsmaterial
  • Unterstützung und Beratung von Firmen und Organisationen rund um den weiblichen Zyklus und Menstruation
  • Eröffnung von Räumen, in denen Menstruation thematisiert und positiv erlebt wird

Was wir wollen:

  • Das Thema Menstruation in die Gesellschaft tragen.
  • Frauen in allen Lebensphasen, Männer und intergeschlechtliche Personen werden ermutigt, sich im persönlichen Alltag mit dem Thema Menstruation und Zyklus auseinander zu setzen und gesellschaftspolitisch aktiv zu werden.
  • Ins Besondere wird Aufklärungsarbeit für Kinder und Jugendliche fokussiert.
  • Durch die Selbstermächtigung von Frauen werden auch andere Personen dazu ermutigt, sich mit ihrem Zyklus auseinander zu setzen. Durch das wachsende Verständnis für sich selbst wird das Verständnis füreinander gefördert.
  • Wissen zum Thema Menstruation und Zyklus wird erforscht und aufbereitet.
  • Aufbau und Schaffung einer Kompetenz- und Vernetzungsstelle zum Thema Menstruation und Zyklus um Aufklärungs- und Öffentlichkeitsarbeit zu leisten.